koerperpflege
Zurück

BADEN, WASCHEN: Frettchen sind reinlich und putzen und pflegen das Fell selbst oder lecken sich auch gegenseitig ab.
Daher ist baden oder waschen nur in Extremfällen nötig, also wenn sich zum Beispiel etwas im Fell verklebt hat.
Gegen den Körpergeruch nützt baden überhaupt nicht.

OHRENREINIGEN: Von regelmäßigem Ohrenputzen ist ebenfalls abzuraten. Denn das Ohrschmalz ist ja auch eine Schutzschicht. Frettchen putzen sich die Ohren sehr oft gegenseitig. Man sollte die Ohren regelmäßig anschauen, auch bei jedem Tierarztbesuch, sollte man den Tierarzt kontrollieren lassen, und nur wenn es für nötig empfunden wird sollte man putzen.
Achten muß man auch, ob sich die Frettchen häufig bei den Ohren kratzen, dann könnten Ohrmilben vorliegen. Das muß man vom Tierarzt behandeln lassen und da muß man dann auf alle Fälle ohrenputzen.
Beim Ohrenputzen sollte man nicht mit einem Fremdkörper (Ohrenstäbchen,...) in den Gehörgang eindringen. Man sollte ein Tierohrreinigungsmittel verwenden. Dieses wird eingeträufelt, die Ohren massiert und dann nur äußerlich (Ohrmuschel) mit weichem Papier, weichem Tuch oder Ohrenstäbchen gesäubert.

ZÄHNEPUTZEN: Es ist nicht notwendig den Frettchen die Zähne zu putzen. Man sollte vielmehr bei der Ernährung auf die Gesunderhaltung der Zähne achten. Siehe dazu: Gesundheitsvorsorge

KRALLENSCHNEIDEN: Auch das sollte man nur dann machen wenn es unbedingt nötig ist. Erstens ist die Prozedur für die Tiere meist unangenehm. Zweitens regt zu häufiges Schneiden das Krallenwachstum nur noch an.

Man kann sehr leicht vorbeugen, daß die Krallen zu lange werden: Wenn die Frettchen oft genug die Möglichkeit zu Spaziergängen haben und dabei auch über rauhen, harten Boden laufen, graben, auf umgefallenen Baumstämmen herumklettern, dann kommt ees erst gar nicht so weit, daß die Krallen zu lange werden. Zusätzlich sollte man ihnen zu Hause auf Stellen wo sie viel gehen ein paar flache Steine, Ziegel (können auch alte, zerbrochene sein), Fliesen mit der rauhen Unterseite nach oben auflegen. Weiters kann man ihnen zu Hause auch eine Kiste zum Graben aufstellen: unten Zeitungspapier, darauf flache Steine und drüber immer wieder etwas anderes: z.B.: einmal Rindenmulch, ein anders Mal Papierschnippsel,...

Wichtig ist es jedoch die Krallen immer wieder zu kontrollieren, fangen sie an sich einzurollen oder sind sie so lange daß sie das Laufen behindern, dann muß man sie eventuell kürzen, damit sich die Krallen nicht spalten oder sie abbrechen.

Grundsätzlich sollte man die Frettchen selbst auf ihre Sauberkeit achten lassen. Man sollte jedoch ständig beobachten ob alles in Ordnung ist und nur wenn es wirklich notwendig ist eingreifen.

 

Weitere Frettchenseiten:
Frettchen PORTAL // FrettchenVERMITTLUNG // FrettchenKAMPAGNE // FrettchenFORUM // ALLE MEINE Frettchen // Frettchen BERATUNG // FrettchenLink Hitliste // FRETTCHEN S.O.S - Frettchen Probleme - Problemfrettchen

Copyright für diese Unterseite und für FRETTCHENHALTUNG - Infos und Tipps  zu erreichen unter http://www.beepworld.de/members5/inxi/  sowie unter: http://haltung.frettchen.or.at/  by Ingrid Hedbavny für alle Texte und Fotos. Bei Texten und Fotos fremder Urheberschaft, sind die Autoren, Urheber angegeben.  IMPRESSUM, KONTAKT




Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!